Internationaler Westfälischer Orgelwettbewerb Westfalen Impro 6

Vom 10. – 13. November 2016 soll der Internationale Wettbewerb für Orgelimprovisation Westfalen-Impro 6 an der Schuke Orgel (1989/ IV/ 55) der Stadt- und Markt-Kirche St. Lamberti Münster und an der Fleiter-Orgel (2014/ IV/ 71) des Ludgerus-Doms in Billerbeck in zwei öffentlichen Runden stattfinden.

Die Ausschreibung in deutscher und englischer Sprache zum Download.

Die Ansprechpartnerin Anne Temmen-Bracht erreichen Sie unter atemmen-bracht@westfalen-impro.de.

 

 

Die Jury

Philippe Lefebvre (Frankreich)

Tomasz Adam Nowak, Vorsitz (Deutschland)

Jos van der Kooy (Niederlande)

 

Jury-Sekretär: Lukas Maschke

Ausführliche Informationen über die Juroren finden Sie hier

 

 

Folgende Auszeichnungen können vergeben werden:

Ein Preis für den Gewinner: 3.000,- €

Zwei Förderpreise zu je 1.000,- € bzw. 500,- €

Der Gewinner ist berechtigt, den Titel Gewinner des Internationalen Orgelwettbewerbs Westfalen-Impro 6 zu führen.

 

 

Der Meisterkurs

Am Freitag, 11. November 2016 und Samstag 12. November 2016 Vormittag ist weiterhin ein Meisterkurs für Orgelimprovisation mit Jos van der Kooy, Philippe Lefebvre und Tomasz Adam Nowak an verschiedenen Orgeln in Billerbeck und Münster vorgesehen. Für die ausgeschiedenen Wettbewerbskandidaten ist die Teilnahme kostenfrei, die Finalisten sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Auswärtige Kursteilnehmer sind herzlich willkommen. Detaillierte Informationen und die Einschreibemodalitäten finden Sie ab dem 1. Oktober 2016 hier.

 

Informationen zu früheren Wettbewerben

 

 

 

Aktuell

Westfalen Impro 6 wird zurzeit geplant. Weitere Informationen in Kürze.

Zum Wettbewerb